Über uns

Die Refugio Stiftung Schleswig-Holstein wurde im Jahr 2008 von Dr. Wolfgang Neitzel (1949 – 2011) und seiner Ehefrau Ingrid Neitzel zusammen mit weiteren ehrenamtlich engagierten Personen in der Flüchtlingshilfe in Kiel als mildtätige Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Die ersten Vorsitzenden des Vorstands waren Frau Ministerpräsidentin a.D. Heide Simonis und Innenminister a.D. Klaus Buß.

Heute leitet die Stiftung ein ehrenamtlicher Vorstand mit Fachleuten für Bildung, Finanzen und Therapie:

Frau Ingrid Neitzel, Vorsitzende

Frau Ingrid Neitzel,  Berufsschullehrerin a. D., Pinneberg (Vorsitzende);

Kai Axel Ketelsen, Vorstandsmitglied

Herr Kai Axel Ketelsen, Bankkaufmann, Kiel

 

Herr Karl Neuwöhner, Psychotherapeut i. R., Hollern-Twielenfleth (Foto: Catrin-Anja Eichinger)

Die Refugio Stiftung Schleswig-Holstein ist Mitglied im Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein und im Paritätischen Landesverband Schleswig-Holstein.

Hier können Sie die Satzung der Refugio Stiftung von 2008 nachlesen. Die Satzung wird zur Zeit aktualisiert.